Feuerwehr-Ehrenzeichen des NFV

In Anerkennung und Würdigung um das Feuerwehrwesen im Bereich des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. können Angehörige der dem NFV angeschlossenen Mitgliedsverbände und dem Brandschutz in besonderer Weise verbundene Personen geehrt werden.

Die Ehrung erfolgt durch ein Ehrenzeichen, das in Form einer Ehrenmedaille oder eines Ehrenkreuzes verliehen wird.

Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes

Die Ehrenmedaille am Bande kann für mindestens 20-jährige (Silber) oder 30-jährige (Gold) aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Feuerwehr verliehen werden.

.

Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbandes

Das Ehrenkreuz am Bande kann für besondere (Silber) oder hervorragende (Gold) Verdienste um das Feuerwehrwesen verliehen werden.

Kosten

Das Ehrenzeichen wird zum Selbstkostenpreis von € 40,00 (Stand 04/2008) berechnet. In diesem Preis sind enthalten:

  • Ehrenzeichen im Original
  • Bandschnalle
  • Clip für Zivilanzug
  • Etui
  • Verleihungsurkunde
  • Urkundenhülle sowie Porto und Verpackung

 

Antrag und Richtlinie als Download

[Hier] im Downloadbereich finden Sie den Antrag für die Ehrenzeichen des NFV.

[Hier] im Downloadbereich finden Sie die Richtlinie für die Ehrenzeichen des NFV.

Richtlinien für die Beantragung und Verleihung

Artikel 1 - Personenkreis

In Anerkennung und Würdigung um das Feuerwehrwesen im Bereich des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. kann dieser Angehörige der ihm angeschlossenen Mitgliedsverbände und dem Brandschutz in besonderer Weise verbundene Personen ehren.
Die Ehrung erfolgt durch ein Ehrenzeichen, das in Form einer Ehrenmedaille oder eines Ehrenkreuzes verliehen wird.

Artikel 2 - Ehrungsstufen

  • 1 Die Ehrenmedaille wird in folgenden Stufen verliehen:
    • 1.1 in Silber am Bande für mindestens 20-jährige aktive Dienstzeit,
    • 1.2 in Gold am Bande für mindestens 30-jährige aktive Dienstzeit.
  • 2 Das Ehrenkreuz wird in folgenden Stufen verliehen:
    • 2.1 in Silber am Bande für besondere Verdienste,
    • 2.2 in Gold am Bande für hervorragende Verdienste.

Artikel 3 - Voraussetzungen

  • 1 Die Ehrenmedaille in Silber am Bande kann an Angehörige von Feuerwehren für eine mindestens 20-jährige aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Feuerwehr verliehen werden. Für die Bemessung der Dienstzeit sind nur die für die Verleihung des Brandschutzehrenzeichens des Landes Hessen beschriebenen Zeiten anzuwenden.
  • 2 Die Ehrenmedaille in Gold am Bande kann an Angehörige von Feuerwehren für eine mindestens 30-jährige aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Feuerwehr verliehen werden. Für die Bemessung der Dienstzeit sind nur die für die Verleihung des Brandschutzehrenzeichens des Landes Hessen beschriebenen Zeiten anzuwenden.
  • 3 Das Ehrenkreuz in Silber am Bande für besondere Verdienstekann verliehen werden:
    • 3.1 an Personen, die sich langjährige örtliche oder überörtliche besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen erworben haben.
    • 3.2 an Angehörige von Feuerwehren im Verbandsgebiet des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V., die sich langjährige örtliche oder überörtliche besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen erworben haben.
  • 4 Das Ehrenkreuz in Gold am Bande für hervorragende Verdienstekann nur verliehen werden:
    • 4.1 an Personen, die sich jahrzehntelange örtliche oder langjährige überörtliche hervorragende Verdienste um das Feuerwehrwesen im Verbandsgebiet des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. erworben haben.
    • 4.2 an Angehörige von Feuerwehren im Verbandsgebiet des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V., die im Rahmen ihrer Tätigkeit sich hervorragende Verdienste um das überörtliche Feuerwehrwesen erworben haben.

Artikel 4 - Gestaltung der Ehrenzeichen

  • 1 Ehrenmedaille für 20-jährige bzw. 30-jährige aktive und pflichttreue Dienstzeit in der Feuerwehr.
  • Die Ehrenmedaille des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. am Bande trägt die Inschrift „Nassauischer Feuerwehrverband e.V., gegründet 1872“. In der Mitte befindet sich das Wappen des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. Umrahmt wird die Medaille mit Eichenblättern.
  • 2 Ehrenkreuz für besondere bzw. hervorragende Verdienste
  • Das Ehrenkreuz des Nassauischen Feuerwehrverbandes am Bande für besondere Verdienste bzw. hervorragende Verdienste besteht aus einem gleichschenkligen Kreuz, das in der Mitte das Wappen des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. trägt. Das Wappen wird von einem Kranz aus Eichenlaub eingefasst und trägt die Inschrift „Nassauischer Feuerwehrverband e.V., gegründet 1872“.
  • 3 Form, Farbe und Größe der verschiedenen Stufen der Ehrenmedaille bzw. des Ehrenkreuzes sowie der Bänder ergeben sich im Übrigen aus der beigefügten Mustertafel (Anlage).

Artikel 5 - Verleihungsurkunde

Über die Verleihung der Ehrung wird eine Urkunde ausgestellt. Die Ehrenmedaille bzw. das Ehrenkreuz sowie die Verleihungsurkunde gehen in das Eigentum des Beliehenen über. Bei seinem Tode verbleiben sie den Erben.

Artikel 6 - Verleihung

Die Ehrung wird vom Vorsitzenden des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. verliehen.
Die Verleihung ist in einem würdigen Rahmen vorzunehmen, z. B. bei:

  • 1 Gemeinsamen Jahreshauptversammlungen der Feuerwehren einer Stadt bzw. Gemeinde,
  • 2 Jubiläumsfesten von Feuerwehren,
  • 3 Verbandsversammlungen der Mitgliedsverbände,
  • 4 Verbandsversammlungen oder Veranstaltungen des Nassauischen Feuerwehrverbandes.

Die Verleihung von Ehrungen des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. ist grundsätzlich von einem Vorstandsmitglied des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. oder von einem Vorstandsmitglied des zuständigen Mitgliedsverbandes vorzunehmen.

Artikel 7 - Beantragung

Für die Beantragung der Ehrung des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. ist der Antragsvordruck zu verwenden, der bei den angeschlossenen Mitgliedsverbänden des Nassauischen Feuerwehrverbandes e.V. bzw. auf deren Internetpräsentation erhältlich ist.
Der vollständig ausgefüllte Antrag ist grundsätzlich beim zuständigen Mitgliedsverband mit einer ausführlichen Begründung einzureichen. Nach dessen Prüfung und Befürwortung wird der Antrag an den Nassauischen Feuerwehrverband e.V. weitergeleitet. Nicht über diesen Dienstweg eingereichte Anträge werden nicht bearbeitet.
Der Antrag ist spätestens sechs Wochen vor dem gewünschten Verleihungstermin beim zuständigen Mitgliedsverband einzureichen.

Artikel 8 - Trageweise

Für die Trageweise der Auszeichnung wird auf die „Richtlinien für die Überreichung und das Tragen von Auszeichnungen“ des Deutschen Feuerwehrverbandes e.V. verwiesen.

Artikel 9 - Auslieferung

Die beantragte Ehrenmedaille bzw. das beantragte Ehrenkreuz wird vom Nassauischen Feuerwehrverband e.V. zusammen mit der Urkunde an den zuständigen Mitgliedsverband ausgeliefert.

Artikel 10 - Kosten

Die Kosten für die Ehrung werden der antragstellenden Feuerwehr durch den Nassauischen Feuerwehrverband e.V. in Rechnung gestellt.
Die vor der Einführung des Ehrenkreuzes mit der Ehrenmedaille für besondere oder hervorragende Verdienste geehrten Personen dürfen die Bandschnalle auf eigene Kosten austauschen.

Artikel 11 - Inkrafttreten

Die Richtlinien treten am 22.04.2008 in Kraft. Die bisherigen Richtlinien vom 18.02.2002 treten außer Kraft.

Der Vorstand des Nass. Feuerwehrverbandes